Um- und Ausbau Dachgeschoss


Baubeginn: 2013 / Fertigstellung: 2014

Aufgabenstellung war die Bebauung einer Baulücke über 3 Geschosse sowie einer Dachterrasse im 4. OG.
Im Erdgeschoss ist eine Durchfahrt für die im Hof befindlichen Parkflächen.

Das 2. Geschoss wurde intern mit dem Altbau verbunden. Aus diesem Grund wurde die Giebelwand in diesem Geschoss komplett abgebrochen.
Im 1. und 3. OG sind die Kinderbereiche mit jeweils eigenen Schlafräumen und Bädern untergebracht, das 2. Geschoss wird von den Eltern genutzt einschl. Wohnraum, Küche und Essbereich.

Materialien: Bewusste Trennung zwischen alt und neu mit „rauem“ Industriecharakter (siehe interne Treppe).

Materialität der Fassade: bewusste Unterscheidung zu den Materialien der Nachbarbebauung